Willkommenskultur

Willkommenskultur ist ein Projekt der Stadt Dorsten, das durch die Integrationspauschale des Kreis Recklinghausens finanziert wird. Es bietet Menschen mit Einwanderungsgeschichte Unterstützung und Begleitung in Fragen rund um Bildung, Ausbildung und Beschäftigung. Das Projekt ist eine Schnittstelle zu diversen Beratungs- und Unterstützungsangeboten in und um Dorsten.

In den Räumen der Dorstener Arbeit und im Interkulturellen Treffpunkt MITTEndrin können niederschwellige, individuelle und nach Bedarfslage orientierte Angebote & Gespräche stattfinden. Teilnehmer*innen können zu diversen Beratungsgesprächen begleitet oder bei Bedarf durch Übersetzer*innen unterstützt werden.

In flexiblen, kurzfristigen sowie unbürokratischen Beratungssituationen können individuelle Kompetenzen und Stärken gefördert und weiterentwickelt werden.

Ebenso tragen Gruppenangebote und niederschwellige Sprachangebote dazu bei, die Teilnehmer*innen kulturübergreifend zusammenzubringen und die soziale, gesellschaftliche und politische Teilhabe zu fördern.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Blume

Projektleiterin

Ute Blume - Projektleiterin