Betreuung von Bedarfsgemeinschaften aus den acht Herkunftsländern

Dieses Projekt unterstützt Bedarfsgemeinschaften bei der dauerhaften beruflichen und sozialen Eingliederung.
Ein Team aus erfahrenen Pädagog*innen begleitet und unterstützt die ganze Familie dabei, sich persönlich und beruflich zu orientieren, die Sprachkompetenz zu erweitern und sich erfolgreich zu bewerben.

Die gemeinsame Schaffung günstiger Rahmenbedingungen, wie die Sicherung der Kinderbetreuung, der Wohnraumversorgung und anderes mehr bilden die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bedarfsgemeinschaft. Neben der persönlichen Beratung unterstützen vielfältige Methoden den schrittweisen persönlichen und beruflichen Integrationsweg.

Ihre Ansprechpartnerin

Anke Schumacher

Projektleiterin

Anke Schumacher - Projektleiterin

Flyer